Zutaten (für 1 Blech) :
200 g Puderzucker
2 EL Zimt
8 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
200 g gemahlene Haselnüsse
150 g gemahlene Mandeln
1 EL abgeriebene Orangenschale (passt auf dass ihr nicht das weiße von der Schale abreibt, das schmeckt bitter)
Mehl für die Arbeitsfläche
für den Guss: Puderzucker und Zitronensaft

Zubereitung:
- alle Teigzutaten gut verkneten
- den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem bemehlten Nudelholz fingerdick ausrollen
- Sterne oder andere lustige Formen ausstechen (sollten am besten alle ungefähr gleich groß sein)
- auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 250° 5 min (nicht länger) backen
- mit Puderzucker und Zitronensaft einen sehr zähen Guss herstellen
- abgekühlte Zimtsterne mit der Oberfläche leicht eintunken und den Guss mit einer Gabel o. ä. glatt streichen
- wenn der Guss fest ist die Zimtsterne in einer Dose aufbewahren (Achtung: der Guss braucht sehr lang zum fest werden, also nicht zu früh einpacken, die kleben sonst zusammen)